Shop-Detail

Marcus Wüst

Studien zum Selbstverständnis des Deutschen Ordens im Mittelalter

Verlag: VDG Weimar

978-3-89739-771-2 Studien zum Selbstverständnis des deutschen Ordens im Mittelalter © Cover VDG Weimar

Kategorie: Bücher/Kataloge

Preis: 42,00 Euro

beim Verlag bestellen

Über den Titel

Der Band enthält eine umfassende Studie zum Selbstverständnis des Deutschen Ordens von der Frühzeit seiner Gründung im Heiligen Land bis zum Ende des Mittelalters. In der Untersuchung der Patrone des Ordens, der Regeln und Statuten, der Geschichtsschreibung, der Literatur des Ordens, seiner Symbole und seiner Architektur entfaltet der Autor einen breiten Einblick in das Selbstverständnis und die Spiritualität einer sich im Laufe der Jahrhunderte wandelnden Gemeinschaft. Dieser Ritterorden blieb immer seinen Idealen des Heidenkampfs und des Hospitaldienstes sowie der Marienverehrung verbunden. Die Studie zeichnet sich aus durch eine sehr breite Quellenbasis, die durch eine umfassende Aufarbeitung der wissenschaftlichen Literatur ergänzt wird. Der interdisziplinäre Ansatz dieses Bandes verspricht nicht nur Historikern, sondern auch Germanisten, Kulturwissenschaftlern, Kunsthistorikern, Osteuropaforschern und Theologen eine gewinnbringende Lektüre.

Weitere Angaben zum Titel

ISBN: 978-3-89739-771-2

Erscheinungsjahr: 02.09.2013

Sprache(n): deutsch

Reihe: Quellen u. Studien z. Geschichte d. Deutschen Ordens

Band: 73

Auflage: 1.

Farbabb.: 4

Seiten: 334

Status: lieferbar

Einband: Hardcover

Format: 18 x 24

Gewicht: 740