Shop-Detail

Palucca, Gret

Schriften, Interviews, Tanzmanuskripte

Verlag: Schwabe Verlag
Herausgeber: Huguette Duvoisin / René Radrizzani

Palucca©Schwabe Verlag.jpg

Kategorie: Bücher/Kataloge

Preis: 28,00 Euro

beim Verlag bestellen

Über den Titel

»tanzen, das ist alles« – Gret Palucca, die Pionierin des modernen Tanzes

Die Tänzerin und Tanzpädagogin Gret Palucca (1902–1993) war neben Mary Wigman und Vera Skoronel die bedeutendste Vertreterin des sogenannten Neuen Tanzes. Ihre Texte vermitteln ein eindrückliches Bild ihrer Auffassung vom Tanz, ihrer Beziehung zur Musik, ihrer künstlerischen Entwicklung sowie des Unterrichts an ihrer eigenen Schule in Dresden. Besonders einprägsam stellt Palucca den für jeden Künstler so wichtigen Weg von den improvisatorischen Einfällen zum strukturierten Werk dar. Palucca schuf, zeitgleich mit, aber unabhängig von Skoronel, den »abstrakten Tanz«: eine Komposition, die sich analog zur Musik und zur Malerei Kandinskys und Mondrians unter Verzicht auf erzählerische oder symbolische Inhalte ausschliesslich aus Bewegungselementen aufbaut.

Die Schriften, Interviews und Tanzmanuskripte zeichnen die Entwicklung von den »wilden« Anfängen bis zu den gereiften Spätwerken nach und gestatten einen tiefen Einblick in Paluccas Tanzschöpfungen, aber auch in die Unterrichtspraxis an der nach ihr benannten Schule in Dresden, die bis heute existiert. Palucca war eine der erfolgreichsten Pädagoginnen ihrer Zeit, zu ihren Schülern gehörten unter anderem Lotte Goslar, Marianne Vogelsang, Dore Hoyer, Hilde Baumann, Ruth Berghaus und Arila Siegert.

Weitere Angaben zum Titel

ISBN: 978-3-7965-2425-7

Erscheinungsjahr: 07.2008

Sprache(n): Deutsch

Auflage: 1. Aufl.

sonstige Abb.: 28 Abbildungen, davon 2 in Farbe

Seiten: 180 S.

Status: lieferbar

Einband: Paperback

Format: 22.5 x 15.5 cm