Ausstellungsbesprechungen

The Corsini Collection. A Window on Renaissance Florence, Auckland Art Gallery Toi o Tāmaki, bis 21. Januar 2018

In Europa sind großangelegte Schauen zur Kunst der Renaissance äußerst beliebt, aber keine Seltenheit – die zahlreichen Sammlungen verteilt über den Kontinent machen es möglich. Anders sieht es da in Übersee aus, wo allein das Heranschaffen der Werke mit einigem Mehraufwand verbunden ist. Darüber hinaus ist der Blick auf die Kunst Europas freilich immer ein wenig anders. Berenike Knoblich war in Auckland unterwegs, wo sich ihr ein Fenster in die Renaissance geöffnet hat.

Guercino, Der Heilige Andrea Corsini, 1630 © Corsini Collection, Foto: Berenike Knoblich
Guercino, Der Heilige Andrea Corsini, 1630 © Corsini Collection, Foto: Berenike Knoblich

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen