Tagungen

Tagung: Noch mehr Museum?! Aktuelle Museumsneubauten, am 27. September 2016 in Berlin

Die Vorbereitungen für das Bauhaus-Jubiläum laufen auf Hochtouren, unter anderem wird auch eifrig gebaut, um den Museen und Schauen ein angemessenes Zuhause zu bieten. Aber welche Ansprüche haben wir heute an Museumsneubauten? Was ist unnötig, was unbedingt notwendig? Und wie sehen die Architekten das? Diese und andere Fragen beantwortet die Tagung.

In Weimar, Dessau und Berlin wird gebaut – die drei Bauhaus-Einrichtungen erhalten in Vorbereitung des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums Neubauten, um dem Platzbedarf der gewachsenen Sammlungen und den Bedürfnissen an ein zeitgemäßes Museum gerecht zu werden. Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin lädt zu einer öffentlichen Tagung ein, um gemeinsam über Themen zu diskutieren, die im Kontext mit aktuellen Museumsbauten stehen.

Das Museum als Ort des Austauschs, aber auch der Kontemplation, ein Ort der Bildung und der Kommunikation, des dynamischen, interaktiven Miteinanders gehört nicht zuletzt aufgrund gestiegener Ansprüche und Bedürfnisse der Nutzer und des vielfältigen Aufgabenspektrums zu den anspruchsvollsten Bauaufgaben unserer Zeit.

Über die Herausforderungen und Chancen von Museumsbauten sprechen Staab Architekten, Berlin; Heike Hanada, Berlin; Gonzales Hinz Zabala, Barcelona; Christ & Gantenbein, Basel und Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart u.a. Die Tagung wird von dem Publizisten und Architekturkritiker der Neuen Zürcher Zeitung Jürgen Tietz moderiert.

Programm

10:00-10:15 Uhr
Begrüßung durch Annemarie Jaeggi, Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin

10:15-10:45 Uhr
Einführungsvortrag (N.N.)

10:45-11:15 Uhr
Arno Lederer, Lederer+Ragnarsdóttir+Oei, Stuttgart: Historisches Museum Frankfurt

11:15-11:45 Uhr
Thomas Pulver, Graber Pulver Architekten, Zürich: Ethnografisches Museum Genf

11:45-12:15 Uhr
Nikolaus Goetze, gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg: Kunsthalle Mannheim

12:15-13:00 Uhr
Diskussion

13:00-14:00 Uhr Mittagspause

14:00-14:30 Uhr
Volker Staab, Staab Architekten, Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin

14:30-15:00 Uhr
Heike Hanada, heike handa_laboratory of art and architecture, Berlin: Bauhaus-Museum Weimar

15:00-15:30 Uhr
Jose Zabala, Gonzalez Hinz Zabala, Barcelona: Bauhaus Museum Dessau

15:30-16:15 Uhr
Diskussion

16:15-16:45 Uhr Kaffeepause

16:45-17:15 Uhr
Louisa Hutton, Sauerbruch Hutton, Berlin: Museum Brandhorst München

17:15-17:45 Uhr
Christoph Gantenbein, Christ & Gantenbein, Basel: Kunstmuseum Basel

17:45-18:30 Uhr
Jörg Springer, Springer Architekten, Berlin: Museum Neuruppin

18:30-19:15 Uhr
Diskussion

19:15 Uhr Get-together

Der Eintritt ist frei, aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen wird um Anmeldung gebeten.

Die Veranstaltung wird gefördert von Gegenbauer, Groth Gruppe, Hochtief und der Wüstenrot Stiftung.

Kommentare

Mein Kommentar