Stipendien, Förderungen, Preise

Kunstpreis: What is Love? Liebe & Dating im digitalen Zeitlalter

Die Kunsthalle Bremen und das Monopol-Magazin rufen anlässlich der Ausstellung »What is Love? Von Amor bis Tiner« (7. Juli - 21.Oktober 2018) in der Kunsthalle Bremen einen Wettbewerb aus. Gesucht werden Kunstwerke unterschiedlichster Medien. Bewerbungsfrist: 8. Juli 2018.

Liebe ist und bleibt ein zeitloses Thema. Allerdings haben sich die Methoden für die Partnersuche und Partnerwahl durch das Internet verändert. Künstler/innen sind mit diesem Wettbewerb eingeladen Arbeiten zum Thema »Liebe & Dating im digitalen Zeitalter« einzureichen. Drei Arbeiten werden prämiert. Die erstplatzierte Arbeit wird im Rahmen der Ausstellung »What is Love? Von Amor bis Tinder« ab August 2018 in der Kunsthalle Bremen präsentiert.

Die Ausstellung geht universellen Fragen zu Liebe, Partnerschaft, Erotik, Schönheit und Narzissmus nach. Diese Fragen werden anhand von Werken verschiedener Epochen aus der Bremer Sammlung sowie zeitgenössischen Arbeiten, die sich mit Liebe im digitalen Zeitalter befassen, diskutiert.

Rahmenbedingungen Kunstwettbewerb

Veranstalter: Kunsthalle Bremen und Monopol — Magazin für Kunst und Leben

Jury: Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury anhand von digitalen Dossiers. Jury Mitglieder sind Eva Fischer-Hausdorf (Kunsthalle Bremen), Sebastian Frenzel (Monopol) und Asli Serbest (Hochschule für Künste Bremen).

Bewerbungsfrist: 8. Juli 2018

Preisgeld:    1. Preis: 3.000 €    2. Preis: 2.000 €    3. Preis: 1.000 €

Einreichung der Arbeit: Zur Teilnahme muss eine digitale Bewerbung eingereicht werden unter www.WhatIsLove.de. Die Pflichtfelder im Bewerbungsformular müssen ausgefüllt werden. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Formale Bedingungen:

Bewerben kann man sich mit

  • Fotografien
  • Videos
  • Digitale Anwendungen
  • Malerei
  • Arbeiten auf Papier

Abbildung des Kunstwerkes

  • Bildformate in der Größe 300 dpi und mindestens 1240 Pixel
  • pdf, jpeg oder tif
  • für eine Arbeit können bis zu sechs Abbildungen eingereicht werden.

Das auszustellende Format der Arbeit darf die Größe von 1,5 m x 1,5 m nicht übersteigen.

Nutzungsrechte: Abbildungen der Arbeiten können zur Werbung, Pressearbeit und Online-Kommunikation (Webseite, Social Media etc.) von der Kunsthalle Bremen, Monopol und Tinder honorarfrei verwendet werden. Die Rechte des Kunstwerks und der Abbildungen verbleiben beim Künstler.

Die erstplatzierte und ausgestellte Arbeit wird für den Zeitraum des Aufenthaltes in der Kunsthalle Bremen nach den internationalen Gepflogenheiten in Höhe des von dem/der Künstler/in festzulegenden Wertes versichert. Der Versicherungsschutz beginnt mit Eintreffen der Arbeit in der Kunsthalle und endet zum 31. Oktober 2018.

Bewerbungsunterlagen

  • Bildunterschrift: Künstlername, Titel der Arbeit, Technik, Maße, Dauer bei Videoarbeiten, Entstehungsjahr des Werks (falls es von Bedeutung ist bzw. 3 kg überschreitet: Gewicht)
  • Statement zum Kunstwerk (maximal 3.000 Zeichen mit Leerzeichen)
  • Angaben zum Künstler (Fließtext, maximal 800 Zeichen mit Leerzeichen)
  • Portrait des/der Künstler/in (300dpi, 1240 Pixel, bei Bedarf mit Credits). (Die Portraits der drei Gewinner dürfen honorarfrei für die Print- oder Online-Kommunikation verwendet werden.)

Prämierung der besten Arbeiten: Die Gewinner werden im Juli 2018 informiert. Meldet sich ein Gewinner innerhalb von sieben Tagen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Es ist geplant, die drei Namen der Preisträger im Rahmen einer Exklusivveranstaltung im August 2018 in der Ausstellung »What is Love? Von Amor bis Tinder« in der Kunsthalle zu verkünden.

Präsentation der prämierten Arbeit: Die mit dem 1. Preis prämierte Arbeit wird im Anschluss an die Verkündung in die Ausstellung »What is Love? Von Amor bis Tinder« integriert und bis zum 21. Oktober 2018 in der Kunsthalle Bremen präsentiert. Dafür muss die Preisträgerarbeit in abgeschlossener Form zur Verfügung stehen (d.h. z.Bsp. ausgedruckt, mit Rahmen, mit Tablet bei App o.ä., für Videos kann ein Bildschirm zur Verfügung gestellt werden). Die Organisation des Transportes übernimmt der/die Künstler/in, die Hin- und Rück-Transportkosten werden erstattet.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Weitere Details zu den Teilnahmebedingungen finden sich auf www.WhatIsLove.de.