Stipendien, Förderungen, Preise

Hans-Janssen-Preis 2018

Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen schreibt auch in diesem Jahr wieder den Hans-Janssen-Preis aus. Verliehen wird er an für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der europäischen Kunstgeschichte, die ihren Schwerpunkt auf Italien setzen. Bewerbungsschluss: 31. März 2018.

Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen lädt zu Bewerbungen um den Hans‐Janssen‐Preis 2018 ein.

Der Preis wird vergeben für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der europäischen Kunstgeschichte mit besonderer Berücksichtigung Italiens.

Ausgezeichnet werden Forschungsarbeiten, die entweder bereits veröffentlicht oder veröffentlichungsreif sind; es kann sich auch um Dissertationen oder Habilitationsschriften handeln. Die Preisträger sollen nicht älter sein als 40 Jahre.

Der Preis ist mit derzeit 15.000 Euro dotiert.

Selbstbewerbungen sind möglich. Arbeiten, die für die Preisvergabe in Frage kommen, sollten in deutscher Sprache abgefasst sein und mit einem Lebenslauf des Verfassers bis zum 31. März 2018

an die

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
Theaterstraße 7
37073 Göttingen

geschickt
werden