Ausstellungsbesprechungen

Goya. Die Schrecken des Krieges – Sammlung Bönsch, Landesmuseum Schloss Gottorf Schleswig, bis 26. November 2017

Die vollständige Folge der »Desastres de la Guerra« wird vom Spätsommer bis in den Herbst im Kreuzstall des Schleswiger Schlosses gezeigt – eine seltene Gelegenheit, einen der berühmtesten Zyklen der Kunstgeschichte im Original anzuschauen. Stefan Diebitz ist nach Schleswig gereist.

Francisco de Goya, Los Desastres Bl.29: Er hat es verdient © Landesmuseen Schloss Gottorf
Francisco de Goya, Los Desastres Bl.29: Er hat es verdient © Landesmuseen Schloss Gottorf

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen