Call for Papers

Call for Papers: Spektakel als ästhetische Kategorie: Theorien und Praktiken, vom 19. bis 21. November 2015 in Jena

Die populäre Konnotation des »Spektakels« ist eher eine negative. Dass das aber zu kurz greif, möchte die Tagung beweisen. Sie geht von einer deskriptiven Verwendung des Begriffs aus und möchte interdisziplinär unterschiedliche Zugänge zum Thema diskutieren. Eingeladen sind Wissenschaftler aus den Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften. Einsendeschluss für Exposés: 15. März 2015.

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen