Ausstellungsbesprechungen

Anita Albus – Die Kunst zu sehen, Kunsthalle zu Kiel, bis 22. Oktober 2017

Als Fiktionen nach dem Leben könnte man die Werke Anita Albus' bezeichnen, so detailgenau und farbintensiv sind sie und doch zuweilen surreal. In Kiel zeigt man nun zahlreiche Werke der Künstlerin. Pia Littmann hat sich die Schau angesehen.

Anita Albus: Das bucklicht Mannlein, 1972–1974 © Anita Albus/Karl-Walter Breitling und Charlotte Breitling-Stiftung, Kunsthalle zu Kiel, Dauerleihgabe der Karl-Walter Breitling und Charlotte Breitling-Stiftung, Foto: Sönke Ehlert
Anita Albus: Das bucklicht Mannlein, 1972–1974 © Anita Albus/Karl-Walter Breitling und Charlotte Breitling-Stiftung, Kunsthalle zu Kiel, Dauerleihgabe der Karl-Walter Breitling und Charlotte Breitling-Stiftung, Foto: Sönke Ehlert

Portal Kunstgeschichte exklusiv 

Der Inhalt dieser Meldung ist nur für Abonnenten verfügbar.

Login

  1. Anmelden
  2. (Abo bezahlen)
  3. Lesen

Nutzer/in werden

  1. Registrieren
  2. Abo bezahlen
  3. Lesen

registrieren

Informationen zu Abonnements und Bedingungen