Termin

Führung: Spurensuche – Provenienzforschung im Museum

Führung 03.05.2017, 18:00 Uhr

Deutsches Historisches Museum, Berlin, Deutschland

Objekte kommen oft auf unterschiedlichen Wegen ins Museum. Welche Vorgeschichte sie haben, zeigt Brigitte Reineke.

Sammlungsobjekte kommen auf unterschiedlichem Wege ins Museum: als Ankauf, als Schenkung, als offizielle Übergabe. Welche Vergangenheit Objekte haben, welche Vorbesitzer sich an ihnen erfreut haben, ob sie zwangsweise verkauft wurden – alles das weiß man als Museum selten in aller Ausführlichkeit. Aber gerade in Deutschland wird verstärkt die Frage nach der Herkunft der Objekte gestellt, denn insbesondere in der NS-Zeit wie auch während der Bodenreform 1945/1946 und der DDR-Zeit wurden rechtmäßige Eigentümer enteignet, die es noch heute zu finden gilt. Aber wie kann ein Museum der Vergangenheit seiner Objekte auf die Spur kommen?

Treffpunkt: Information Zeughaus

Eintritt frei.