Termin

Führung: Spielzeug in der deutschen Geschichte

Führung 12.03.2017, 13:00 Uhr

Deutsches Historisches Institut Paris, Berlin, Deutschland

Von je her haben sich die Menschen die Zeit mit Spielen vertrieben. Doch während sich manche Spiele schon seit der Antike großer Beliebtheit erfreuten, haben sich andere erst im Lauf der Zeit in Europa etabliert. Womit haben Arm und Reich in den verschiedenen Epochen gespielt? Welche Spiele haben bereits eine lange Tradition in Deutschland und durch welche Entwicklungen und Umstände kamen neue Spielzeuge auf den Markt? Anhand von Originalobjekten wie Murmeln, Puppen oder Spielbrettern und anhand von Darstellungen des gesellschaftlichen Zeitvertreibs auf Gemälden wie den Augsburger Monatsbildern gibt die Führung Einblick in die Welt der Spiele vom Mittelalter bis zum Ersten Weltkrieg.